Geschwungener Bogen als gestalterische Grafik

Vita

Dr. med. Christof Wilk wurde in Rybnik (Polen/Oberschlesien) geboren.

Nach seinem Abitur studierte Christof Wilk bis 1974 Medizin an der Universität Katowice in Polen, bevor er 1974 mit seiner Familie in die Bundesrepublik Deutschland kam und ab 1975 sein Medizinstudium in Bochum und anschließend in Düsseldorf fortsetzte, wo er es 1981 mit der Approbation als Arzt beendete.

Es folgte der Wehrdienst von 1982-1983, nach welchem er als Assistenzarzt für Chirurgie im Elisabeth Krankenhaus in Mettmann arbeitete. Im Anschluss folgten mehrere Jahre als Assistenzarzt für Orthopädie im St. Marien-Hospital in Oberhausen, sowie in der Rheinischen Orthopädie Landesklinik Viersen.

Seit 1988 war Christof Wilk Facharzt für Orthopädie und arbeitete bis 1990 als Oberarzt in der Landesklinik Viersen, bevor er 1990 in der Medizin promovierte.

1991 übernahm Dr. med. Christof Wilk die Facharztpraxis für Orthopädie von seinem Vater Josef Wilk, welche er bis 2018 führte. Seit 2018 bekleidet er eine Assistenzstelle nach der Praxiseingliederung in das Praxiszentrum orthopädie.ruhr von Dr. med. Volker Baier und Dr. med. Jörg Wertenbruch.

Weiterbildung für:

Dr. med. Christof Wilk ist verheiratet mit Dr. med Elisabeth Wilk, Zahnärztin in Herne, und hat zwei Söhne.

Geschwungener Bogen als gestalterische Grafik